Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg
Kronberg Gymnasium Logo

Fasaneriestraße 33
63739 Aschaffenburg

Abifeier

16.07.21

Wir verabschieden unsere Abiturientinnen und Abiturienten normalerweise am letzten Juniwochenende. In diesem Jahr feierten wir einen der besten Abiturjahrgänge in der Geschichte des Kronberg-Gymnasiums am 16.7.2021. Vielleicht ist es kein Zufall, dass die Feier auf den Tag fiel, an dem einst die Apollo-11-Mission startete, denn diesem Jahrgang trauen wir – mindestens – eine Mondlandung zu.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben vieles mit auf den Weg bekommen, was man für einen erfolgreichen Flug durchs Leben benötigt. Sie sind ausdauernd und haben unter schwierigsten Bedingungen bewiesen, dass sie konsequent an einem Ziel arbeiten können. Sie in Zeiten der Pandemie auf ein Abitur vorzubereiten verlangt rückblickend unseren höchsten Respekt. Die Zielstrebigkeit wird mit der Übergabe des Abiturzeugnisses zurecht belohnt.

Dieser Jahrgang hat aber auch Mut bewiesen, denn es ist keineswegs selbstverständlich, nach langen Phasen des Lernens zu Hause und ohne viel Prüfungserfahrung selbstbewusst in die Abiturprüfungen zu gehen. Dass die Schülerinnen und Schüler in diesen Prüfungen immenses Wissen gezeigt haben und sich der Mut gelohnt hat, zeigen die überaus erfreulichen Ergebnisse.

Foto: BarH

Ein Abitur erfolgreich abzulegen verlangt aber nicht nur Wissen, Mut und Zielstrebigkeit. Ohne Mitschülerinnen und Mitschüler, ohne Eltern und ohne Lehrkräfte wird man niemals erfolgreich sein. Daher geht ein großer Dank für die geleistete Arbeit an all die Menschen, die unsere Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg begleitet, unterstützt und manchmal auch angetrieben haben. Ein insgesamt so überzeugendes Ergebnis zu präsentieren ist ein Verdienst der gesamten Schulgemeinschaft des Kronberg-Gymnasiums.

Nun bleibt uns nach einem wunderbaren Abschluss unter freiem Himmel nur, unseren ehemaligen Schülerinnen und Schülern herzlich zum Abitur zu gratulieren. Wir sind sehr stolz auf diesen Jahrgang und wünschen diesem auf dem Flug durchs Leben alles Gute. Es würde uns freuen, wenn die Flugbahnen in regelmäßigen Abständen zurück zum Kronberg-Gymnasium führen würden. Alles Gute! (BarH)