Schulleben

Pädagogisches Anti-Gewalt-Programm

Die Polizei bei uns im Haus

Beamte informieren über Gewaltprävention

Im Laufe der letzten Wochen besuchten die Polizeibeamten Herold und Otto die Klassen der 5. Jahrgangsstufe, um mit diesen über Gewalt und Gewaltprävention zu sprechen. Jede der fünf Klassen bekommt zwischen dem 06. Oktober und dem 24. Oktober dreimal Besuch von den beiden Beamten, um über die verschiedenen Formen von Gewalt zu reden.

Dabei unterscheiden sie psychische (seelische), physische (körperliche) und verbale (sp…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Lehrer Personalausflug

Lehrer im rauhen Wind

Am Mittwoch begaben sich die Lehrer des Kronberg-Gymnasiums auf den jährlichen gemeinsamen Personalausflug. Zunächst führte sie ihr Weg zur Wallfahrtskirche in Kälberau.

Eine Kapelle in Kälberau wurde im Jahre 1372 erstmals erwähnt; seit 1603 die "Kirchenburg mit festem Ringgemäuer" als Wallfahrtskirche bezeichnet. Die Wehrhaftigkeit der ursprünglichen Anlage ist am heutigen Bau, von einem kleinen ummauerten Kirchhof mit großen Kastanienbäumen umgeben, noch deutlich zu erkennen.

Im Altarraum steht die Marienstatue


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


D Theater Iphigenie auf Tauris

Ein Klassiker, entstaubt und zeitlos

So titelt das Main-Echo über der Rezension zur Inszenierung des Stadttheaters Minden von Goethes Drama "Iphigenie auf Tauris". Auch die Schüler des Grundkurses Deutsch, die am Dienstag eine Abendvorstellung im Aschaffenburger Stadttheater besuchten, sind sich (diesmal) einig: Das war eine lebendige Aufführung. So kann uns Goethe auch heute noch etwas sagen, selbst mit einem Stück, das bei den meisten (zumindest bei der Lektüre in der Schule) als "trocken" empfunden wird. Nach diesem Theaterbesuch kann die Auseinandersetzung mit dem Text aber getrost kommen.

Dass sich auch die …


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Auszeichnungen Kriegsgräberfürsorge

Eifrige Sammler geehrt

Wieder einmal war es so weit:
Die eifrigsten Sammler für die Kriegsgräberfürsorge wurden am Mittwoch, den 24.September um 11h im großen Sitzungssaal des Aschaffenburger Rathauses geehrt. Namentlich waren das folgende Kronberger: Friederike Fehlig, Dominic Djannesari, Frederike Hock, Lena Gauly, Rafael Berckert, Daniel Kraus, Eric Babock, Richard Wojt, Paulo De Magalhaes Mena, Annika Mayer und Lene Böhm. Insgesamt konnten am Kronberg-Gymnasium 783 Euro gespendet werden.

Der Geschäftsführer der deutschen Kriegsgräberfürsorge, Franz G. Mützel aus Würzburg bedankte sich herzlich bei allen anwesenden Schülern und wies daraufhin, dass diese …


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Schultheater Ernst sein ist alles

„Du redest doch immer nur Unsinn!"

Am vergangenen Montag, den 29. und Dienstag, den 30.09.2008 führte die Schulspielgruppe des Kronberg-Gymnasiums unter Leitung von Frau Zrenner den Klassiker „Ernst sein ist alles" (Originaltitel: „The Importance of Being Earnest") von Oscar Wilde auf.

Das Stück erwies sich als sehr gut gewählte Vorlage für unsere jungen Schauspielerinnen und Schauspieler, weil man in der Lage war, jeden einzelnen Charakter durch das eigene Ensemble ausgezeichnet zu besetzen. So zeigte sich jeder Darsteller und jede Rolle von der besten Seite. Auch wenn diese Seite nicht immer diejenige war, welche die Öffentlichkeit innerha…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen



Anzahl der Artikel: 708

125126127128129130131132

| Login | Impressum & Datenschutz |