Artikel anzeigen

Auszeichnungen Schullandheimsammlung
10.12.2007 14.45 Uhr


Kronberg-Schüler fleißigste Sammler

Aschaffenburg. Bei der Sammlung für die unterfränkischen Schullandheime haben die Schüler des Aschaffenburger Kronberg-Gymnasiums das beste Ergeb­nis ihrer Schulart erzielt. Zum Sammel­betrag von knapp 103000 Euro, das 250 Schulen zusammengetragen haben, steu­erten die Kronberg-Schüler exakt 604 Euro bei.

Bei der Ehrung der fleißigsten Spen­densammler betonte Regierungspräsi­denten Paul Beinhofer die Bedeutung der Schullandheime für die Bildung junger Menschen. Mit dem 2007 gesammelten Geld sollen zum einen Klassen unter­stützt werden, die ins Schullandheim fahren. Dafür sind 11000 Euro vorgese­hen. Für die Ausstattung der Heime gibt es einen Zuschuss von 15000 Euro. Unter anderem ist geplant, im Schullandheim Hobbach im Spessart mehrere Nasszel­len zu installieren sowie neue Tische und Stühle zu kaufen.

Die Heime des Schullandheimwerks Unterfranken haben sich unterschiedli­chen Themen verschrieben. Sie beschäf­tigen sich unter anderem mit Geographie, Wald, Waldwirtschaft, Wasser, der Na­tur, mit Sport und Gesundheit.

(Mainecho vom 9.12.07)


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |