Artikel anzeigen

M Das Känguru hüpft in diesem Jahr zuhause
26.06.2020 09.17 Uhr


Am dritten Donnerstag im März ist Kängurutag – normalerweise. Denn wie so vieles andere war auch der diesjährige Känguruwettbewerb von den Schulschließungen betroffen. Um diesen doch noch durchführen zu können, wurden von Seiten der Organisatoren die Vorgaben zur Bearbeitung gelockert. Der Wettbewerb, der normalerweise unter Prüfungsbedingungen in knapp zwei Schulstunden im Unterricht durchgeführt wird, wurde in diesem Jahr nach Hause verlagert. Die 5. Klassen erhielten die 24 Aufgaben per Mebis und konnten innerhalb eines gewissen Zeitraums den Wettbewerb daheim bearbeiten. Da in diesem Fall nicht nachprüfbar war, ob die Vorgaben – ohne fremde Hilfe, ohne Hilfsmittel und in 75 Minuten – erfüllt wurden, setzten die Organisatoren generell in diesem Jahr die 1. bis 3. Preise aus, nur Urkunden und Mitmachpreise wurden verteilt. Nachdem das KGA in den letzten Jahren immer überdurchschnittlich viele Preise erzielen konnte, ist dies natürlich sehr schade, aber unsere Hoffnung liegt darin, dass wir 2021 wieder unter „normalen“ Bedingungen erfolgreich teilnehmen können. Dennoch freuten sich viele unserer SchülerInnen der 5. Jahrgangsstufe über die Abwechslung in der Homeschooling-Phase und bearbeiteten sehr motiviert die Aufgaben. Das beste Ergebnis erzielte Sina aus der Klasse 5c, die alle Fragen richtig beantwortete und dafür als Sonderpreis ein Känguru-T-Shirt erhielt.

 

 

 

 

 

 

 

 


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |