Artikel anzeigen

W-Seminar Filmmusik bei King Kong in der Alten Oper
14.01.2020 14.07 Uhr


Das W-Seminar Filmmusik besuchte am 14. November ein beeindruckendes Konzert des Symphonieorchesters des Hessischen Rundfunks. Unter Leitung des Filmmusikexperten Frank Strobel spielte dieses Top-Orchester live zur Leinwand die von Musik unterlegten Teile des Kultfilmes von 1933. Der Film entstand drei Jahre nach der Einführung des Tonfilmes und hat bis heute drei Remakes erfahren. Die Musik komponierte der in Wien gebürtige Max Steiner (1888-1971). Er gilt als einer der bedeutendsten Komponisten dieser frühen Hollywoodgeneration. Weitere bekannte Filmmusik aus seiner Feder sind "Vom Winde verweht" oder das "Theme from A Sommerplace". Vor der Pause erklang eine Suite aus "Vom Winde verweht" sowie ein Cellokonzert von Steiners Kollegen Erich Wolfgang Korngold.

husa


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |