Artikel anzeigen

Theatertage 2019
30.06.2019 14.46 Uhr


„Da hilft nur ein Fortsetzungstraum“, sagte Frau Jeschke eifrig  ... „Was ist denn ein Fortsetzungstraum?“, fragte Lippel … „Wie soll ich das erklären?“, Frau Jeschke dachte nach. „Ungefähr so: Man träumt eine Geschichte. Dann ist die Nacht vorbei, und der Traum ist zu Ende, aber noch nicht die Geschichte. Und in der nächsten Nacht träumt man einfach da weiter, wo man letzte Nacht aufhören musste. So lange, bis die Geschichte zu Ende ist. „Und das geht?“ „Nicht immer. Aber manchmal hat man Glück. Dann  geht es.“

Willkommen in unserem Fortsetzungstraum, nach einer  Adaption des Jugendbuches „Lippels Traum“ von Paul Maar. Zur Einstimmung zeigen die Schülerinnen und Schüler der Thekla 5, wie Max in ein wildes Traumland reist. Die Theaterklassen 5 & 6 laden herzlich zum Mitträumen und Mitreisen ins Morgenland ein. Auch  einige Bewegungskünstler reisen und träumen mit.

Im Stück des Schultheaters „Oha, eine Leiche“ ziehen zwei Verbrecherpärchen ein gemeinsames Ding durch, eine Leiche sorgt für Verwirrung, mehr Leichen kommen dazu und viele Detektive versuchen, den Fall zu lösen -  eine typische Krimikomödie eben. 

Der Eintritt ist frei, wir bitten Sie und euch, sich rechtzeitig vor Spielbeginn einen Platz zu sichern.

Wir hoffen auf zahlreiches Kommen und freuen uns auf einen schönen Abend!

 

Es grüßen die Theaterschaffenden am KGA


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |