Artikel anzeigen

SK P-Seminar 2019
07.02.2019 15.51 Uhr

SK P-Seminar 2019

Donald Trump – ein amerikanischer Albtraum?

America First, der Austritt der USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen, der erbittert geführte Handelsstreit mit China und der EU – nur einige Schlagworte, die die bislang zweijährige Präsidentschaft Donald Trumps beschreiben. Überall auf der Welt sorgt seine Politik für kontroverse Diskussionen. Um die Geschehnisse der letzten zwei Jahre objektiv bewerten zu können, haben wir, dreizehn Schülerinnen und Schüler der Q12 des Kronberg-Gymnasiums, uns mit den Vereinigten Staaten unter Donald Trump im Rahmen unseres P-Seminars Sozialkunde unter der Leitung von Herrn Grimm auseinandergesetzt. Eineinhalb Jahre lang beschäftigten wir uns intensiv mit Trump, seiner Politik und bereiteten unsere Ergebnisse kreativ auf.
Schließlich konnten wir am Montag, den 14. Januar 2019 um 18.30 Uhr in der Aula des Kronberg-Gymnasiums vielen neugierigen Gästen eine informative Ausstellung über die erste Hälfte von Donald Trumps Amtszeit präsentieren – Das Thema „Trump“ zog nicht nur Schüler, Eltern und Lehrer, sondern durchaus auch Personen außerhalb der Schulfamilie an. Zu Beginn gab es zur Begrüßung der Gäste einen Sektempfang mit leckerem amerikanischem Fingerfood. Anschließend informierten sich die Besucher in der Ausstellung über Donald Trump, seine Familie, Karriere, Wahl zum Präsidenten, sein politisches Umfeld sowie seine Außen- und Innenpolitik. Beim Schlendern durch die Ausstellung konnten sich die Besucher sogar wie – zumindest wenn es nach Trump ginge – lateinamerikanische Migranten an der amerikanisch-mexikanischen Grenze fühlen. Die eigens für die Ausstellung (mithilfe einer Glastür) gebaute Mauer stand für die Besucher allerdings offen!
Herr Sebastian Syndikus, der momentan an der Universität Frankfurt zum amerikanischen Konservativismus promoviert, hielt im Anschluss einen sehr interessanten und kurzweiligen Vortrag zum Thema „The Road to Trump“ über die Geschichte des amerikanischen Populismus und die historischen Hintergründe von Trumps Aufstieg in das Präsidentenamt, was unsere Ergebnisse hervorragend ergänzte.
Nach der erfolgreichen Realisierung unseres Projekts möchten wir unseren Sponsoren für ihre Großzügigkeit und unserem Seminarleiter Herrn Grimm für seine Unterstützung danken. Nicht unerwähnt bleiben soll auch Herr Michael Franz von der Werbeagentur yDesign, der unsere Plakate und Flyer professionell gestaltet hat. Den Rest unserer Sponsoreneinnahmen werden wir an die Hilfsorganisation „Terre des Hommes“ zur Unterstützung von Straßenkindern in Mexiko spenden. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Ausstellung über Donald Trump den Besuchern einen unterhaltsamen Abend bieten konnten und hoffen, dass unsere Gäste sich durch den Ausstellungsbesuch eine Meinung darüber bilden konnten, ob Donald Trump wirklich ein „amerikanischer Albtraum“ ist.

Franziska Stein, Q12


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |