Artikel anzeigen

SPO Silbermedaille bei den Bayerischen Kletter-Schulmeisterschaften für das Team des Kronberg-Gymnasiums
09.07.2018 14.17 Uhr


Zum zweiten Mal in Folge gelang es unseren Kletterern, sich für das Landesfinale der Schulen im Sportklettern zu qualifizieren. Allein die Qualifikation für den Wettbewerb im neuen Bundesleistungszentrum Augsburg war schon ein großer Erfolg. Dass die Mannschaft des KGA als Vertreterin Unterfrankens am Ende gegen stärkste Konkurrenz aus den südbayerischen Kletterhochburgen einen überraschenden 2. Patz nach dem Finsterwalder Gymnasium Rosenheim belegte und sich gegenüber dem letzten Jahr nochmals um einen Platz steigerte, übertraf alle Erwartungen. In einem spannenden Wettkampf ging es zunächst im Speed-Wettbewerb darum, eine Wand von 15 Metern Höhe in möglichst kurzer Zeit zu durchsteigen. Danach lag das Team schon auf Platz 2. In der zweiten Disziplin, dem Bouldern, gelang es dem KGA sogar, sich an die Spitze zu schieben. Im abschließenden, sehr anspruchsvollen Leadwettkampf (Vorstieg) belegte das Aschaffenburger Team den dritten Platz, was in der Gesamtwertung zu Rang zwei und einem Platz auf dem „Stockerl“ reichte. Der unerwartete Erfolg wurde natürlich lautstark bejubelt und ausgiebig gefeiert. Fast alle Teilnehmer dürfen auch im nächsten Jahr noch einmal in der gleichen Altersgruppe starten. So darf man gespannt sein, ob die Erfolgsgeschichte weitergeht.
Den Erfolg errangen gemeinsam Christian Giegerich, Lilli Glanz, Konstantin Kraus, Carla Amic, Nils Dehniger, Moritz Kruse und Mia Amic.
Karl-Heinz Brosig


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |