Artikel anzeigen

Thekla 5c Theater – Workshop: Die Kurzhosengang und das Totem von Oberville
03.06.2018 18.22 Uhr


Worum geht es in dem Roman?

Die kanadische Kleinstadt Okkerville droht den Bach runterzugehen. Seit das Totem aus der Stadt verschwunden ist, jagt ein Unglück das nächste und nichts ist mehr wie vorher. Um Okkerville zu retten, muss das Totem schleunigst gefunden und wieder an seinen Platz zurückgestellt werden. Fieberhaft begeben sich die Jungs der Kurzhosengang Rudolpho, Snickers, Island und Zement auf die Suche. Doch auch die mit ihnen auf den Tod verfeindete Pauli-Gang ist hinter dem Totem her und so beginnt ein actiongeladenes Wettrennen quer durch Kanada. Mit dabei: Ein Samba Bus, eine Mumie und jede Menge Abenteuer. Schon bald stoßen die Freunde auf sonderbare Gestalten, alte Geheimnisse und unerwartete Verwicklungen. Welche Rolle spielt die unheimliche alte Laroux? Was haben ein Donnervogel und indianische Bräuche mit all dem zu tun? Und kann Okkerville schließlich gerettet werden?

Quelle: https://www.wlb-esslingen.de/de/40/Die-Kurzhosengang-und-das-Totem-von-Okkerville,3.html

Worum ging es in dem Theater – Workshop im Mai 2018?

Wie bewegen sich Helden? Wie begegnen sich Rivalen? Wie fühle ich mich als Mitglied der  „Kurzhosengang“ und wie reagiert die verfeindete „Pauli-Gang“? Auf welche Art und Weise können beide Gruppen zusammenfinden? Wie gelingt es mir als Spieler diese beiden konträren Rollen als einzelner Spieler dazustellen und überzeugend auf die Bühne zu bringen? Denn das Stück wurde lediglich durch vier Spieler realisiert. Zu all diesen Fragen lieferte Theaterpädagoge Peter Schurz, Mitarbeiter der Württembergischen Landesbühne Esslingen, in dem vorbereitenden Theaterworkshop überzeugende Ideen, die mit viel Spaß, Begeisterung und Ausdauer von der Theaterklasse ausprobiert wurden.

In der Nachbereitung des Theaterstücks wurden viele Szenen nachgespielt – alternative Darstellungen waren sehr erwünscht und wurden auch erfüllt – und zentrale Themen des Stücks besprochen.

Lieben Dank an Herrn Schurz und die Thekla 5c für die wunderbaren Stunden der Theaterarbeit!

 

Ute Massow


… mehr mit Fotoshow

| Login | Impressum & Datenschutz |