Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg
Kronberg Gymnasium Logo

Fasaneriestraße 33
63739 Aschaffenburg

Testmarathon geht zu Ende

Ich bin dann mal weg!

Das Bild zeigt den Prototyp des KGA-Teströhrchenhalters, Produktionsstart März 2021

Nach mehr als 12 Monaten wurden in dieser Woche an allen bayerischen Schulen die Selbst- und Pooltests eingestellt und eine Ära ganz eigenen Charakters geht zu Ende. Seit dem Start im April 2021 haben wir uns durch unterschiedliche Testfabrikate hindurchgetestet, montags – mittwochs – freitags, bei Infektionen auch täglich, zuletzt ergänzt durch die Pooltests in den Jgst. 5 und 6 – wöchentlich im Schnitt insgesamt mehr als 3.500 Tests!

Einer mathematischen Zauberformel gleich lief das Testritual allmorgendlich zeitgleich in den 28 Klassenzimmern und den 12 Kursräumen der Oberstufe ab: linkes Nasenloch, 3 x drehen, rechtes Nasenloch, 3 x drehen, Stäbchen 60 Sekunden einwirken lassen, 3 Tropfen einträufeln, 15 Minuten warten – Spannung! Was wird das Strichorakel verkünden?

Dabei waren wir hin und hergerissen zwischen einem schlechten Gewissen hinsichtlich der sich auftürmenden Müllberge und der Umweltbelastung durch Plastikmüll, aber auch dem guten Gefühl, durch das frühe Erkennen von Infektionen mehr Sicherheit im Schulalltag gewährleisten zu können. Und so sind wir im Großen und Ganzen unbeschadet durch die Pandemie hindurchgekommen, konnten größere Infektionsausbrüche in den Klassen verhindern, sicher auch dank der Masken, und freuen uns nun auf einen entspannteren Start in den Schultag ohne zeitraubende Tests. Vorbildlich, wie ihr Schüler:innen diesen Testmarathon auf euch genommen habt – ohne euer geduldiges Mitwirken wären uns die Kräfte ausgegangen!     

Und so nahm alles seinen Anfang: Die kurzerhand in der Lehrerbibliothek eingerichtete Lagerstation für alle Klassentestboxen, bestückt mit Desinfektionsmittel, Einmalhandschuhen, Unterlegpapier, laminierten DIN-A3 Sitzplänen zur Ablage der Teststreifen, Testkits usw.

 

Das Bild zeigt den Idealzustand zu Beginn des Testmarathons 😊 Ruth Dietz