Schulleben

M 5D ist Schulsieger bei Mathe im Advent

Im Dezember knobelten insgesamt 185 Schülerinnen und Schüler des Kronberg-Gymnasiums aus sieben Klassen mit Begeisterung bei Mathe im Advent mit. Täglich gab es eine Aufgabe im Adventkalender zu entdecken und zu knacken. Dabei wurden insgesamt tolle 2735 richtige Antworten abgegeben. Den Schulsieg erkämpfte sich mit 457 richtigen Antworten die Klasse 5D, ganz knapp vor der 6E, gefolgt von der 6C. Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und ganz besonders an die Klasse 5D, die sich als Schulsieger auf eine Fahrt in die Frankfurter Experiminta freuen darf. (HubB)

 


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


D Alle Jahre wieder - schulinterner Vorlesewettbewerb am KGA

Endlich war es wieder soweit – am 9.12.2020 trafen sich die Klassensieger der sechsten Klassen vor der Bibliothek, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Verschiedene Lesetechniken wurden zuvor intensiv trainiert und mit Bravur auf die gut ausgewählten Lesepassagen angewendet. Auf dem Programm standen Lachen, Mitfiebern, Staunen und Magie. Die Vorleser*innen haben die Jury, bestehend aus Frau Graß, Frau Massow und Mia Amic (10a) mit ihren hervorragenden Lesebeiträgen so begeistert, dass erst nach dem Lesen des Fremdtextes der endgültige Sieger gekürt werden konnte. Herzlichen Glückwunsch an Jona Kroth (6b), der den Auszug aus Joan Aikens Rom…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Neu am KGA: Leben retten mit dem Defibrillator

Am Kronberg Gymnasium gibt es seit Dezember einen automatischen externen Defibrillator (AED). Dieser wurde von der Sparkasse Aschaffenburg gespendet und der Schulgemeinschaft vom Verein „AED rettet Leben“ überreicht. Da das Gerät für Laien entwickelt wurde und detaillierte akustische Informationen gibt, kann im Falle eines Herzstillstandes von jedem/r Ersthelfer/in schnell die nötige Rettung eingeleitet werden.

Frau Eichhorn, Betreuerin der Schulsanitäter*innen am Kronberg-Gymnasium, will in verschiedenen Jahrgangsstufen Schulungen zum…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Thekla Theater und Masken...

... das hat ja eigentlich eine sehr, sehr lange Tradition. Aristoteles würde behaupten, Theater ohne Masken funktioniere gar nicht! Und die enge Verbindung von Masken und Theater spiegelt sich sogar in unserem Thekla-Logo wider.

Aristoteles hatte bei der Erfindung des Theaters aber sicher keine Virenabwehr im Kopf, die Masken erfüllten im Alten Griechenland einen ganz anderen Zweck. Da nur Männer schauspielern durften, Frauen aber naturgemäß auch zum Drama gehören, mussten die Männer eben Frauenmasken tragen, um Frauen darzustellen.

Dass unsere Thekla 5/6 auch keine Probleme damit hat, Schauspiel und Masken zu verbinden, beweisen die Schüler während unserer Thekla-Stunden…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


P-Seminar „Wir schreiben ein Theaterstück“: ein Gespräch mit dem Verleger Eric Erfurth

Das P-Seminar „ein Theaterstück schreiben“ hat sich das letzte Jahr ganz dem Schreiben gewidmet. Jetzt stellt sich die Frage – was passiert eigentlich mit einem fertigen Text? Antworten suchten wir bei Eric Erfurth – einem Verleger, der selbstständig seinen eigenen Verlag – den Logo-Verlag Eric Erfurth – leitet. Statt - wie eigentlich geplant - in der Pfaffengasse fand das Treffen am 10.12.2020 wegen des aktuellen Lockdowns jedoch über Zoom statt. Nachdem alle technischen Schwierigkeiten mit dem Schul-WLAN überwunden waren, konnten wir uns auch endlich alle um 14 Uhr zum Gespräch begrüßen.

Zunächst berichtete Herr Erfurth von seinen aktuellen Projekten: Da er selbst aus der Regio…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen



Anzahl der Artikel: 724

12345678

| Login | Impressum & Datenschutz |