Schulleben

Theaterklasse der 6. Jahrgangsstufe

Da die Thekla 6 bereits im vergangenen Schuljahr erste Schauspielerfahrungen mit kleineren Stücken gesammelt hat, steht nun für das Schuljahresende die Aufführung eines abendfüllenden Stückes an: Momo von Michael Ende in der Bearbeitung von Vita Huber. Die Umsetzung des Romans für die Bühne stellt die Gruppe vor ganz unterschiedliche Herausforderungen. Wie lassen sich abstrakte Themen wie Zeit, Freundschaft und die bedrohliche Veränderung der Gesellschaft schauspielerisch umsetzen? Seit September also üben die Schülerinnen und Schüler sehr engagiert, sich in die unterschiedlichen Rollen – Momo, Beppo Straßenkehrer, die grauen Herren, Meister Hora – hineinzuversetzen, beraten, wie sich di…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Schullandheimaufenthalt der Klassen 5d, 5e und 5f in Hobbach

Der erste Montag im März war ein kühler, aber klarer Morgen. Eigentlich sollten wir schon um 8:30 Uhr losfahren, aber wir durften erst um 9 Uhr in den Bus steigen. Dafür brauchten wir aber nur eine halbe Stunde bis nach Hobbach und waren so immer noch im Zeitplan. Dort packten wir aus und aßen zu Mittag. Die Mädchen waren in der Villa untergebracht, die Jungs hingegen in einem hässlichen Haus ohne eigenes Badezimmer. Die Klasse 5f nahm als erstes am Bachprojekt teil, die Klasse 5e stellte Kerzen her und die 5d machte Teambuilding.

Bachprojekt: Mit Hermann Bürgin lernten wir zuerst Fische im Salz- und Süßwasser kennen. Dann zogen wir uns Gummistiefel an und gingen zum Bach, um Fis…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Dänemark-Austausch 2018 - Tagebuch

Samstag, der 17. März

9:45 Uhr: Treffpunkt am Hauptbahnhof in Aschaffenburg - Eine Reise in ein bis dahin unbekanntes Land, mit einer Sprache, die keiner der teilnehmenden Schüler sprechen, geschweige denn verstehen kann – Alle sind aufgeregt: „Wie ist meine Gastfamilie?“, „Schmeckt dänisches Essen?“ oder „Bekomme ich überhaupt etwas zu essen?!“ - Nicht einmal 10 Minuten nach besagten Treffpunkt, der erste kleinere Zwischenfall: Fritzs Shampoo läuft in seiner Tasche aus - Noch 11 Stunden Fahrt liegen vor uns – mit Frischeduft aus Fritz` Tasche - in 4 Zügen, 3 Mal Umsteigen - Verwirrungen beim zweiten Zug in Hanau, wir haben 10 Minuten Zeit zum Umsteigen und es mu…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Hüpft! Springt! Bounce! Tanz – Theaterworkshop

Im März freute sich die Theaterklasse 5c riesig auf den Besuch der Theaterpädagogin Fiona Louis, die im Rahmen des internationalen Theaterfestivals „Starke Stücke“ einen Workshop zum anstehenden Theaterbesuch von „Bounce“ durchführte. Es wurde viel gehopst, gehüpft, gekrochen, große und kleine Sprünge ausprobiert, Rhythmen geklatscht und ausgiebig getanzt. All diese vorbereitenden Übungen endeten letztendlich in einer Choreographie, die sich ansatzweise in der Aufführung von „Bounce“ im Stadttheater Aschaffenburg wieder entdecken ließ.

In dem Stück stand ein riesiger Holzwürfel im Mittelpunkt, den alle Tänzer und Musiker  - koste es was es wolle, erklimmen bzw. überwinden wollten…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen


Geo Erkundung eines Bauernhofs

Der Lehrplan Geographie beinhaltet für die fünfte Klasse das Thema ‚Landwirtschaft in Deutschland‘. Da zudem im neuen Lehrplan besonderes Gewicht auf Kompetenzorientierung gelegt wird, bietet es sich natürlich an, die Inhalte nicht nur theoretisch zu erarbeiten, sondern einmal einen landwirtschaftlichen Betrieb zu besichtigen, um den Schülern wichtige Inhalte so zu präsentieren, dass sie im Unterricht damit weiterarbeiten können. So beschäftigte sich die Klasse 5b unter anderem mit den Fragen: Wie funktioniert konventionelle Landwirtschaft und stimmen die Informationen im Schulbuch eigentlich alle?

Dazu besuchte die Klasse den Brunner-Hof in Schweinheim, wo Herr Brunner ausführli…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen



Anzahl der Artikel: 650

345678910

| Login | Impressum & Datenschutz |