Fahrten

Das Kronberg-Gymnasium bietet den Schülerinnen und Schülern ein vielfältiges Fahrtenangebot, darunter…

…den Schullandheimaufenthalt in der 5. Klasse
…den Skikurs in der 7. Klasse
…die Besinnungstage in Miltenberg in der 8. Klasse
…die Historische Exkursion in der 9. Klasse nach Weimar oder Nürnberg
…den Austausch mit England (Oxford) in der 9. Klasse
…die Fahrten der "Griechen" zu historischen Stätten z.B. in Griechenland, der Türkei oder Sizilien
…den Austausch mit Frankreich (Saint-Germain-en-Laye) in der 9. Klasse
…den Austausch mit Dänemark (Lemvig) in der Q11
…den Austausch mit Polen (Rybnik) in der Q11
…die Studienfahrten der zukünftigen Abiturienten am Ende der Q11 oder am Anfang der Q12

Die zahlreichen Berichte über die verschiedenen Fahrten finden Sie links unter "Aktuelle Berichte".


Schullandheimaufenthalt der Klassen 5d, 5e und 5f in Hobbach

Der erste Montag im März war ein kühler, aber klarer Morgen. Eigentlich sollten wir schon um 8:30 Uhr losfahren, aber wir durften erst um 9 Uhr in den Bus steigen. Dafür brauchten wir aber nur eine halbe Stunde bis nach Hobbach und waren so immer noch im Zeitplan. Dort packten wir aus und aßen zu Mittag. Die Mädchen waren in der Villa untergebracht, die Jungs hingegen in einem hässlichen Haus ohne eigenes Badezimmer. Die Klasse 5f nahm als erstes am Bachprojekt teil, die Klasse 5e stellte Kerzen her und die 5d machte Teambuilding.

Bachprojekt: Mit Hermann Bürgin lernten wir zuerst Fische im Salz- und Süßwasser kennen. Dann zogen wir uns Gummistiefel an und gingen zum Bach, um Fis…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

Dänemark-Austausch 2018 - Tagebuch

Samstag, der 17. März

9:45 Uhr: Treffpunkt am Hauptbahnhof in Aschaffenburg - Eine Reise in ein bis dahin unbekanntes Land, mit einer Sprache, die keiner der teilnehmenden Schüler sprechen, geschweige denn verstehen kann – Alle sind aufgeregt: „Wie ist meine Gastfamilie?“, „Schmeckt dänisches Essen?“ oder „Bekomme ich überhaupt etwas zu essen?!“ - Nicht einmal 10 Minuten nach besagten Treffpunkt, der erste kleinere Zwischenfall: Fritzs Shampoo läuft in seiner Tasche aus - Noch 11 Stunden Fahrt liegen vor uns – mit Frischeduft aus Fritz` Tasche - in 4 Zügen, 3 Mal Umsteigen - Verwirrungen beim zweiten Zug in Hanau, wir haben 10 Minuten Zeit zum Umsteigen und es mu…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

Klassenfahrt nach Hobbach vom 07. - 09.03.2018

Am Mittwoch warteten wir, die Schüler und Schülerinnen der Klassen 5a, 5b und 5c, aufgeregt und voller Vorfreude auf die Busse, die uns nach Hobbach bringen sollten.

Gegen 10.30 Uhr kamen wir im Schullandheim an und bezogen unsere Zimmer. Unmittelbar nach dem Essen begannen die Projekte.

In dem Projekt Honigbiene lernten wir viel über die Bienen, entdeckten Imkerwerkzeuge und zogen, gossen und rollten Wachskerzen, die wir mit nach Hause nehmen durften. Außerdem haben wir uns einen Film über Bienen angeschaut und einen Fragebogen dazu beantwortet.

Als Nächstes standen die 5a und die 5c mit Gummistiefeln und Anglerhosen ausgerüstet in der Elsava. Dort fingen wir mit…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

2016 Gegenbesuch der Dänen in Aschaffenburg

24.- 30. September 2016

Voller Erwartung standen wir am Samstagabend am Bahnhof, mit Erinnerungen an unsere schöne Zeit in Dänemark im Kopf und der Vorfreude darauf, unsere Dänen wiederzusehen. Nachdem sich alle in ihrem Zuhause für die nächste Woche eingerichtet hatten, ging es auch schon wieder los in die Stadt. Im Gecko und Gully zeigten wir unseren Austauschpartnern, wie ein Freitag oder Samstagabend in Aschaffenburg aussehen kann, was den meisten ziemlich gut gefiel und sie – wenn man bedenkt wie klein Lemvig ist – doch auch etwas beeindruckte.

Den Sonntagvormittag verbrachten wir alle zunächst getrennt – ob beim Ausreiten oder mit Besuchen von Miltenberg oder …


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

Schüleraustausch mit Rybnik in Polen 2017

Am Samstag, dem 1. April, um 21 Uhr fuhr unser Bus in Aschaffenburg los: Unser Ziel war Rybnik, eine Stadt in Oberschleßien, wo sich unsere Partnerschule befindet. Wir sind die ganze Nacht hindurch gefahren und um 9 Uhr am Sonntag in Rybnik angekommen. Wir waren alle ziemlich müde nach der Busfahrt und waren deshalb froh, erst einmal zu unseren Gastfamilien gehen zu können, die uns sehr nett an der Schule in Rybnik in Empfang genommen hatten. Nachdem wir zu Mittag in unseren Gastfamilien gegessen hatten, trafen wir uns wieder im Stadtzentrum, um von den polnischen Schülern durch Rybnik geführt zu werden. Danach sind wir Bowlen gegangen, wo wir uns besser kennenlernen konnten.

Am …


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

2017 Besuch aus Dänemark

Besuch aus Dänemark am Kronberg-Gymnasium

Nachdem unsere Schüler im April 2017 den diesjährigen Austausch mit dem Gymnasium in Lemvig begonnen hatten, waren die Schülerinnen aus Lemvig vom 23.9. bis 30.9.2017 zum Gegenbesuch in Aschaffenburg.
Bei der Begrüßung am Samstagabend am Bahnhof konnte man als Betrachter der Szene am Bahnsteig den Eindruck gewinnen, es kommen Freunde zu Freunden. Nach einem entspannten Sonntag in den Gastfamilien stand am Montag nach dem Besuch des Unterrichts am Vormittag der Rundgang durch Aschaffenburg an: Die Schülerinnen und Schüler vom Kronberg-Gymnasium zeigten ausgehend vom Gebäude in der Pfaffengasse ihren dänischen Gästen ihr Aschaffenbur…


… mehr mit Fotoshow
… ganzen Artikel lesen

| Login | Impressum & Datenschutz |