Schülermitverantwortung (SMV)

Schülersprecher/in-Wahl für das Schuljahr 2019/20

Hier findet ihr die Selbstvorstellung aller Kandidatinnen und Kandidaten für das Amt der Schülersprecher/innen im nächsten Schuljahr.


Die SMV des Kronberg-Gymnasiums

Die meisten von Euch werden uns wohl kennen, wir sind die sogenannte Schülermitverantwortung, kurz SMV. Wir kümmern uns in erster Linie um die Belange und Interessen von Euch und stehen daher in stetem Kontakt mit Lehrkräften und Schulleitung. Dadurch versuchen wir, eure Wünsche und Vorstellungen weiterzuleiten sowie an der Gestaltung des Kronbergs mitzuarbeiten.

Wir - das sind zum einen viele engagierte Schüler/innen aus allen Jahrgangsstufen, und zum anderen die drei Schülersprecher/innen:

Lea Brand, Q11

Thomas Behnke, Q11

Emilia Mattu, 10b


Gewählt werden die Schülersprecher/innen jedes Schuljahr aufs Neue kurz vor Schuljahresende. Hierbei stellen sich die Kandidaten in den Klassen vor und erzählen kurz, was sie für das kommende Schuljahr geplant haben. Wählen dürfen alle Schüler und Schülerinnen der Schule. Es gibt für jeden Schüler einen Wahlzettel, auf dem eine 1. Stimme, eine 2. Stimme und eine 3. Stimme abgegeben wird. Somit können alle mitbestimmen, wer sie vertreten soll.

Alljährlich findet relativ am Anfang des Schuljahres die Klassensprecherversammlung auf Burg Rieneck statt. Dort werden die alten Schülersprecher von den neuen Schülersprechern abgelöst. Aber nicht nur das findet dort statt: Alle Klassensprecher/innen können sich an der Planung von Aktionen der SMV beteiligen, bei der sie in Kleingruppen Ideen und Vorschläge einbringen.

Die SMV hat eine Vielzahl an verschiedenen Aktionen, die sie jedes Jahr organisiert. So stehen die großen Feste wie die Faschingsfeier im Februar und der allseits bekannte Bayerische Abend im Juli stets unter der Organisation und Verantwortung der SMV (selbstverständlich unter Mitwirkung des Technik Teams, das an dieser Stelle auch großes Lob verdient).

Doch diese Feste sind nicht nur die einzigen Tätigkeitsfelder der SMV.
So kommt der Nikolaus samt Knecht Ruprecht und Engeln in die Klassen und verteilt Mandarinen und Nüsse, wobei der/die ein/e oder andere Unartige über die Rute springen muss!
Kurz darauf folgt auch die Weihnachtspostaktion, bei der sich viele Aschaffenburger Schulen beteiligen. Bei dieser Aktion habt ihr die Möglichkeit über die SMV Briefe an andere Schüler/innen zu versenden. Zu guter Letzt ist natürlich auch die Valentinstagsaktion zu nennen, bei der die Möglichkeit besteht, Rosen und Grußkarten an andere Schulen zu verschicken.

Neben alledem sind wir natürlich auch für Euch da, wenn ihr Hilfe benötigt oder aber Ideen habt!

Wir würden uns auch sehr freuen, neue Gesichter, die gerne mitorganisieren und mitgestalten wollen, in unseren Reihen begrüßen zu können.

Ihr könnt uns selbstverständlich jederzeit ansprechen, wenn Ihr uns seht, oder uns auch über unsere Mailadresse erreichen.

 

Eure 








| Login | Impressum & Datenschutz |